Einfach Selber Machen

Anleitung: Haarkur - Pflege für gestresste Haare - Selbst Machen, Gestalten, Vorlage, Muster

Eine Haarkur muss nicht immer teuer sein. Viele Hausmittel wirken genau so gut wie die Haarkuren aus dem Regal des Drogeriemarktes und sind dazu in der Küche immer vorrätig. Für selbst gemachte Haarkuren könne Sie Eier, Milch, Öl, Bier oder Bananen verwenden. Während Eier und Bier für mehr Standfestigkeit bei feinem Haar sorgen, spendet eine Mischung aus verschiedenen Ölen Feuchtigkeit. Sie können Sonnenblumenöl, Olivenöl oder Walnussöl mischen. Exklusiver wird es mit Mandelöl oder Rosenöl. Ein Eigelb sorgt mit einem Esslöffel Klettenwurzelöl für mehr Glanz.

Alle Zutaten sollten, wie die Banane gegen Spliss, püriert und verrührt werden. Verschiedene Öle werden erst vermischt bevor das Ei erst zum Schluss dazu gegeben wird. Rühren Sie alles gut durch. Rechen Sie jeweils ein Ei oder Eigelb, 30 ml Bier oder je 30 ml Öl für eine Haarkur aus verschiedenen Ölen. Packen Sie die Haare in ein warmes Handtuch und warten Sie mindestens 20 Minuten. Danach werden die Reste der Haarkur mit Shampoo und Wasser gründlich ausgespült.

Hier finden Sie Ideen und Anleitung zum Selbermachen, Geschenk, Mode, selbst gestalten, Vorlagen von Haarkur
Zugriffe: 60117