Einfach Selber Machen

Anleitung: Kerze - Für romantische Stunden - Selbst Machen, Vorlage, Plan, Tipp

Vorbereitung des Gefäßes:
Ein geeignetes Gefäß kann ein sauberes Glasgefäß oder auch eine Konservendose sein. Zunächst wird die Dochtspitze in etwas flüssiges Wachs eingetaucht und durch das bereits im Gefäßboden befindliche Loch hindurch gezogen. Anschließend muss der Doch verknotet und außen angeklebt werden. Das obere Stück Docht wird an einem Schaschlikspieß befestigt und quer über das Gefäß gelegt.

Das Wachs wird erhitzt:
Das Wachs mit Hilfe eines Wasserbades erhitzen. Es muss darauf geachtet werden,
dass das Wasser nicht kocht. Eine niedrige bis mittlere Hitze ist dafür ideal.

Die Kerze wird gegossen:
Das erhitzte Wachs nun langsam in das Gefäß einfüllen bis die Gewünschte Menge
erreicht ist. Wenn das Wachs fest geworden ist, kann man den Knoten an Ende des Dochts entfernen und die Kerze aus dem Gefäß gleiten lassen. Zum Schluss noch beide Dichtenden Kürzen, wobei das obere Stück eine Länge von ca. 8 mm haben sollte.

Hier finden Sie Anleitung, Muster, Vorlagen zum Selbermachen, basteln, bauen, Dekoration und weitere Information zum Thema Kerze:
Zugriffe: 61992